Zeit und deren Wertesystem ablehnten. Traditionelle Kunstformen wurden deshalb satirisch und übertrieben verwendet. Moral bestimmten künstlerischen Verfahren wurden durch einfache, willkürliche, meist zufallsgesteuerte Aktionen in Bild und Wort ersetzt. Als der Dadaismus sich zu festigen begann, riefen die Dadaisten dazu auf, richard huelsenbeck dadaistisches manifest pdf Ordnung wieder zu vernichten, da es ja eben das war, was sie zerstören wollten.

Das machte den Dadaismus wieder zu dem, was er sein wollte: vollkommene Anti-Kunst, die unklassifizierbar war. Herkunft des Begriffs zirkulieren verschiedene, sich gegenseitig ausschließende Theorien. Hiernach soll er dann den Dadaismus benannt haben. Geschichte mit dem Messer sei im Nachhinein erfunden worden und ein schönes Märchen, weil sie sich besser anhöre als die weniger poetische Wahrheit. Dieser brachte 1903 unter dem Pseudonym A. Das Paradies des Fleisches oder Das göttliche Liebesbrevier. Auch hier liegt der Zusammenhang zu einem Steckenpferd, auf welchem geritten werden kann, nahe.

Hugo Ball war der Erfinder des Lautgedichtes. Dabei wird das Zusammenspiel von Wortlaut und Bedeutung aufgebrochen und werden die Wörter in einzelne phonetische Silben zerlegt. Die Sprache wird ihres Sinnes entleert und die Laute werden zu rhythmischen Klangbildern zusammengefügt. Dahinter steht die Absicht, auf eine Sprache zu verzichten, die nach Ansicht der Dadaisten in der Gegenwart missbraucht und pervertiert ist. Verstrickung des Menschen in mechanische Prozesse aufmerksam machen. Grenzen zwischen traditioneller Kunst und Trivialkultur wurden überschritten.